Suche starten
Chemieolympiade 2018
Linz - 15.10.2018
Mehr als 80 Anmeldung zur unverbindlichen bung der Chemieolympiade am BORG Linz - zeigen von dem Interesse mehr zu LERNEN, mehr zu WISSEN, mehr zu KNNEN.
Chronik Index
Aus organisatorischen Gründen können aber nur 41 SchülerInnen des BORG Linz an dieser Begabungsförderung teilnehmen. In mehreren Kursen bereiten Mag. Camilla Steinbrugger (Freitag-Kurs), Mag. Michael Kornhuber (Montag und Mittwoch-Kurse) und Mag. Ferdinand Trenkwalder (Dienstag-Kurs) auf medizinische, naturwissenschaftliche und technische Themen vor. Die BesucherInnen aus anderen Schulen und die Schnupper-SchülerInnen machen deutlich, dass dieses Angebot am BORG Linz für diese Begabungsförderung sehr begehrt ist.

Die Auftaktveranstaltung war der Besuch der von dem Verein der Jungchemiker (www.jungchemiker.at - Teil der Gesellschaft österreichischer Chemiker GÖCH) organisierten Vorträge.

Univ.-Prof. Dr. Mario Waser, ein ehemaliger Schüler des BORG Linz, und Univ.-Prof. Dr. Christian Paulik, auch ein Absolvent unseres BORGs mit Schwerpunkt Musik, zeigten in ihren Ausführungen Beispiele die die Bedeutung der medizinisch-pharmazeutischen Stoffe veranschaulichten.

Der Vortrag vom 4. Oktober mit dem Titel "Links- und Rechtshänder in der Chemie" veranschaulichte die Wichtigkeit der räumlichen Anordnung der Atome in Molekülen an Beispielen wie dem Medikament "Contergan" und unter anderem auch an Methamphetaminen (Drogen).

Die Chemieolympiade Gruppen des BORG Linz danken für diese Veranstaltung.

Weitere Artikel:

24. 09. 2018
Kennenlerntage der 5m auf der Wurzeralm
mehr...
24. 09. 2018
Kennenlerntage der 5ka
mehr...
17. 09. 2018
NAWI - Zweigtag 2018
mehr...
12. 09. 2018
Borg am Absprung beim Lentos-Jump
mehr...
Foto01
Foto02
text
umblaettern
Schieen
umblttern
>Video Info
Video ausblenden