Suche starten
Leistungssport einmal anders
Poznan Polen - 21.4.2015
Das Linzer Schwimmteam vom Borg Linz mit Philipp Espernberger (8la), Florian Kgl, Fritz Michael, Vala Stanislav (alle 7s), Jakob Jorda (5i), Gregor Scherbaum (5s) und den Betreuern Frau Mag. Jutta Drack und Herr Mag. Reinhard Teufel, trafen sich am Donnerstag, 16.4.2015, um 7:30 am Linzer Hauptbahnhof. Von dort ging es zuerst mit dem Zug und dann mit der S-Bahn zum Mnchner Flughafen. Unsere Destination fr die ISF Schools Swimming Championship war Poznan in Polen.
Chronik Index
Beim Boarding traf man dann auf die Mädchenmannschaft aus Kärnten. Drei Mädchen hatten zwar eine Boardingkarte, aber sie haben keine Sitzplätze zugeteilt bekommen, da der Flug überbucht war. Zum Glück erklärten sich ein paar Leute bereit, auf den nächsten Flug zu warten.
Die Flugzeit betrug eine Stunde und die Veranstalter holten das österreichische Team vom Flughafen Poznan ab. Es folgte nur mehr eine kurze Fahrt zum Schwimmbad wo sich das Team für den Wettbewerb akkreditierte. Man nutzte noch die Trainingszeit im Schwimmbad und absolvierte ein paar Bahnen in der imposanten Schwimmhalle. Das österreichische Team war glücklicherweise gleich neben der Schwimmhalle untergebracht.
Am nächsten Tag hieß es um 8:00 Uhr aufstehen und frühstücken. Eine Stunde später gab es einen offiziellen Fototermin für alle teilnehmenden Nationen. Dann hieß es für die Schüler warten bis zum Mittagessen und zur Trainingszeit. Nach dem Schwimmtraining wurde das erste Mal für den Nationenabend geübt. Beide Schulen studierten einen gemeinsamen Tanz ein.
Die Tanzpaare wurden eingeteilt und die ersten Tanzschritte in einem kleinen Konferenzraum ausprobiert und dabei gab es viel zu lachen. Aber mit der Zeit wurde man immer besser und man konnte bald einen Tanz erkennen, denn ein Boarischer und Auszüge aus dem Zillertaler Hochzeitsmarsch sollten präsentiert werden.
Bewegung und Spaß machten natürlich hungrig und so ging man nach der Probe sofort zu einem Supermarkt, um Getränke und Bananen für den Wettkampf einzukaufen. Dann hieß es nur mehr ab ins Bett, da am nächsten Tag der erste Wettkampf bevor stand.
Um 7:00 gab es Frühstück, und dann ging es ab ins Schwimmbad und Einschwimmen stand auf der Tagesordnung. Die Bewerbe starteten um 10:30. Jeder von den Schülern konnte zum Großteil seine Bestzeiten toppen, aber leider schaffte es keiner von der Herrenmannschaft sich am ersten Tag für die Finalläufe, die am Nachmittag ausgetragen wurden, zu qualifizieren. Man muss anmerken, dass von den 21 ausgetragenen Einzelbewerben die Herren 16 mal ihre Schwimmzeiten seit der Bundesmeisterschaft in Linz verbesserten. Bei der Staffel über 6x50m Freistil gab es für die Jungs aus Linz leider eine Disqualifikation aufgrund eines Frühstarts. Die Enttäuschung war vorhanden, wollten doch alle im Team ein gute Zeit schwimmen. Aber es zeigte sich Teamgeist und es wurde der Person kein Vorwurf gemacht und stattdessen gingen die Schüler am Nachmittag zu den Finalläufen und feuerten die Mädels aus Spittal lautstark an.

Der zweite Tag verlief ähnlich wie der erste, 7 Uhr Frühstück, 8 Uhr Abmarsch Richtung Schwimmhalle und um 10:30 Wettkampfbeginn. Jedoch schaffte es heute Philipp Espernberger in das B-Finale über 100 Meter Delphin. Er verbesserte seine genannte Zeit von 1:01.78 auf 1:00.42. Im B-Finale schwamm er wieder die gleiche Zeit mit 1:00.41 und belegte Platz 15.
Kurz vor dem Nationenabend fand noch eine letzte Probe statt. Die Herren waren in Lederhose und die Damen im Dirndl. Nun wurden alle mitgebrachten Gegenstände/Speisen für den Kulturabend in das Schwimmbad gebracht. Am Österreichertisch gab es Mozarkugeln, Linzertorte, Rumpflaumen von Kastner, Apfelsaft (Danke an unseren Delegationsleiter), Speck, Bauernbrot, Käse, Kärnter Wurst und Flyer und Pins. Überall wurde aufgebaut und die Sportler drehten neugierig ihre Runden und begutachteten die einzelnen Tische. Später tauschten die Schüler dann untereinander ihre Mitbringsel. Nach dem Kennenlernen der verschiedenen Nationen, durfte sich Austria als erste Nation vorstellen. Die Ausgangsposition wurde eingenommen und schon begann die Musik zu spielen. Die Schüler hatten viel Spaß dabei ihren Tanz vorzuführen und leisteten einen großen Beitrag für die ausgelassene und gute Stimmung. Nun folgten die nächsten Nationen, die auch landestypische Tänze zum Besten gaben. Fotoshootings standen anschließend an und das österreichische Team war i ihrem Outfit ein begehrtes Fotomotiv.
Am Montag dem 20.4.2015 war in der Früh Drachenboot fahren angesagt. Gemeinsam ging es zu einem See in der Nähe der Schimmhalle und dort wurde ausgelost wer mit welchen Nationen im Boot saß.
Es starteten immer 4 Boote mit jeweils 10 Mann gleichzeitig. Bei dem vierten Lauf passierte dann ein Unglück. Ein Boot kenterte und alle Insassen fielen ins Wasser. Mit Motorbooten fischte der Veranstalter die Schüler aus dem eiskalten See. Anschließend ging es mit dem Bus in die Stadt zur Stadtführung. Diese dauerte ca. 1 Stunde und dann konnten man selbst die Stadt Poznań erkunden.
Am Abend trafen sich alle Teams in einer Sporthalle zur Abschlussfeier. Dort wurden die Medaillen und der Fairplay Pokal überreicht. Nach einer feierlichen Abschlusszeremonie verwandelte man den Turnsaal in eine Disco die dann um 22:30 endete.
Am nächsten Tag war die Abreise geplant und die Teams aus Österreich, Frankreich und Belgien flogen gemeinsam nach München. Dienstagabend kam man müde aber zufrieden wieder in Linz an. Auch wenn die Herrenmannschaft in der Nationenwertund nur den vorletzten Platz belegte, so sind die Schüler doch mit ihren Leistungen zufrieden, da sie sich um 70% gesteigert haben. Es ist ein wenig schade, dass bei den Herren kleinere Nationen wie Luxemburg oder Belgien nicht angetreten sind, denn somit wäre die Nationenwertung auch für Österreich noch spannend geworden.
Espernberger / Drack

Weitere Artikel:

08. 09. 2014
Circo FantazzTico aus Costa Rica wieder am BORG
mehr...
12. 09. 2014
Zweigtag NAWI
mehr...
14. 09. 2014
Projekttage des P Zweigs auf Schloss Weinberg
mehr...
14. 09. 2014
Sportwoche der 6. Klassen in Bibione und Venedig
mehr...
14. 09. 2014
Sportwoche der 6.Klassen
mehr...
18. 09. 2014
Kada - Sport mit Perspektive
mehr...
20. 09. 2014
Sensation in Luxemburg
mehr...
21. 09. 2014
Das Landesjugenchor Konzert 2014
mehr...
22. 09. 2014
Die Kennenlerntage der 5ma (II)
mehr...
22. 09. 2014
Die Kennenlerntage der Klasse 5z
mehr...
22. 09. 2014
Kennenlerntage 4ü und 5mb
mehr...
22. 09. 2014
Kennenlerntage 5lf
mehr...
22. 09. 2014
Kennenlerntage der 5S in Obertraun
mehr...
22. 09. 2014
Kennenlerntage der 5i in Weyregg
mehr...
22. 09. 2014
Kennenlerntage der 5la
mehr...
22. 09. 2014
Kennenlerntage der 5n
mehr...
22. 09. 2014
Raus aufs Land Kennenlerntage 5k
mehr...
22. 09. 2014
Regnerische Tage im Mühl-fun-viertel
mehr...
23. 09. 2014
Singspiel Bastien und Bastienne
mehr...
08. 10. 2014
Trompete und Sax gegen AMS und BFI
mehr...
12. 10. 2014
14Jährige gewinnt Juniorenturnier
mehr...
14. 10. 2014
Kalmare einmal anders
mehr...
16. 10. 2014
Young Scientists 2014
mehr...
17. 10. 2014
Fulbright-Stadtführung
mehr...
05. 11. 2014
Circo Fantazztico
mehr...
05. 11. 2014
Cross Country Landesmeisterschaften Schwanenstadt
mehr...
05. 11. 2014
HIV - AIDS - Tage
mehr...
11. 11. 2014
Workshop mit Susana Sawoff
mehr...
12. 11. 2014
Konzert und Workshop im Borg von Paul Jackson und Band
mehr...
13. 11. 2014
Maturaball des Borg Linz
mehr...
17. 11. 2014
Borg-Schwimmer auf der WM-Welle
mehr...
19. 11. 2014
Internationaler Jazz mit Rudi Bergers Sextett
mehr...
27. 11. 2014
Erfolg für unsere Leistungssportler
mehr...
28. 11. 2014
Tag der offenen Tür im BORG Linz 2014
mehr...
28. 11. 2014
Tag der offenen Tür in Hagenberg
mehr...
01. 12. 2014
6mb zu Gast in der neuen Linzer NUR-Moschee
mehr...
09. 12. 2014
Das Schulkonzert des Musikzweigs
mehr...
12. 12. 2014
Borgblasbande live in der Blackbox
mehr...
17. 12. 2014
Alle Jahre wieder Gospel und Grooviges im P-Zweig
mehr...
21. 12. 2014
Sporttage des LA-Zweiges in Obertraun
mehr...
09. 01. 2015
Internet-Security Workshop an der JKU
mehr...
16. 01. 2015
Maturaball des BORG Hagenberg 2015
mehr...
22. 01. 2015
Warum hat die Giraffe einen langen Hals und das Schaf nicht
mehr...
29. 01. 2015
In den Katakomben des Borgs
mehr...
30. 01. 2015
GalaNacht des Sports 2015
mehr...
12. 02. 2015
Das Rad wird nicht neu erfunden - aber man versteht es besser.
mehr...
12. 02. 2015
Life am Berg Schools Day 2015
mehr...
13. 02. 2015
Abschluss des 1.Semesters für die Informatik-Klassen im Kino
mehr...
24. 02. 2015
Borg Sounds 2015
mehr...
26. 02. 2015
Elisabeth Steiner besucht das BORG Linz
mehr...
26. 02. 2015
Vom leeren Papier zur gedruckten Zeitung
mehr...
03. 03. 2015
Besuch beim ORF in Linz
mehr...
03. 03. 2015
Fußball in der Hölle auf Erden
mehr...
10. 03. 2015
Große Welt der Informationen Der Presseclub
mehr...
12. 03. 2015
Workshop der Popularmusik Klassen mit Raphael Wressnig und Band
mehr...
15. 03. 2015
Sportwoche der 5s und 6s
mehr...
18. 03. 2015
Er macht Naturwissenschaft zum Event
mehr...
09. 04. 2015
Maturakonzert 2015
mehr...
09. 04. 2015
Maturanten rockten den Posthof
mehr...
09. 04. 2015
OÖ. LANDESMEISTERSCHAFTEN 2014/15 VOLLEYBALL MIXED OBERSTUFE - BORG LINZ SIEGT
mehr...
13. 04. 2015
Genanalyse-Kurs 2014-15 am BORG Linz
mehr...
13. 04. 2015
Wahl der Sport-Talente 2015
mehr...
15. 04. 2015
Albert Schweitzer-Ausstellung am BORG Linz - Mi. 8. April bis Di. 28. April 2015
mehr...
17. 04. 2015
BORG LINZ - Chemieolympiade - Kurswettbewerb
mehr...
17. 04. 2015
Schüler starten beim Linz-Marathon
mehr...
19. 04. 2015
Marathon 2015
mehr...
21. 04. 2015
Erfolgreiche Eishockeyspieler bei der U18 WM
mehr...
21. 04. 2015
Leistungssport einmal anders
mehr...
21. 04. 2015
Workshop mit Musikern der Robbie Williams-Band
mehr...
23. 04. 2015
Einblicke in die Erfahrungswelt abhängiger Menschen
mehr...
27. 04. 2015
Emir Karic scort im ÖFB U18-Nationalteam
mehr...
28. 04. 2015
Spendenaktion des BORG Linz für Nepal
mehr...
05. 05. 2015
Biologie-Praktikum an der FH-Linz
mehr...
05. 05. 2015
Chemieolympiade - Oberösterreich
mehr...
05. 05. 2015
Der Mythos der Schönheit im Borg Linz
mehr...
05. 05. 2015
Landeskoordinator der Chemieolympiade - Mag. Michael Kornhuber
mehr...
12. 05. 2015
BORG Linz spendet 1614 Euro für Nepal
mehr...
12. 05. 2015
Laufwunder 2015 - Ankündigung
mehr...
12. 05. 2015
Peers für Suchtprävention
mehr...
16. 05. 2015
Irland-Projektwoche der 7k - Land der Kleeblätter, Klippen & Kobolde
mehr...
20. 05. 2015
Eurovision Youth Contest 2015
mehr...
20. 05. 2015
Sommerkonzert der BORG-Musikklassen
mehr...
27. 05. 2015
Tauchwoche der 7s in Kroatien 2015
mehr...
01. 06. 2015
Wieder profilieren sich Sporttalente des BORG-Linz
mehr...
08. 06. 2015
Sportwoche der 6n,6mb und 6z
mehr...
08. 06. 2015
Talentprobe bestanden
mehr...
13. 06. 2015
Naturwissenschaftliche Projektwoche der 7n in Marina del Cantone bei Sorrent
mehr...
17. 06. 2015
Workshop - Bühnenpräsenz, Körperausdruck, Präsentation
mehr...
27. 06. 2015
Beli 2015 (7p) - Ein Reisebericht mit vielen Bildern
mehr...
29. 06. 2015
Klassenfahrt der 7ma und 7i nach Müchen
mehr...
01. 07. 2015
6.689,66 Euro - Das war das LaufWunder 2015 am BORG
mehr...
Foto01
Foto02
text
umblaettern
Schieen
umblttern
>Video Info
Video ausblenden