Suche starten
Die RMS Titanic - Built by Irishmen and sunk by an Englishman
Linz - 19.4.2016
Am Dienstagnachmittag, den 19. April 2016 also exakt 104 Jahre und 17 Tage nach dem Untergang der R.M.S. Titanic - besuchte die WPG-Geschichte Gruppe der 6. Klassen (6ma, 6mb, 6z) mit Frau Prof. Mag. Magdalena Kasper die Titanic-Ausstellung in der Tabakfabrik Linz. Es war im laufenden Schuljahr bereits unser vierter und bestimmt nicht unser letzter Lehrausgang, aber sicher einer der interessantesten und lehrreichsten.
Chronik Index
Die Ausstellung stellt das damalige Leben auf der R.M.S. Titanic sehr ausführlich und realistisch dar. Ausgestellt sind viele originale Fundstücke (Teile des Schiffes, Geschirr, persönliche Dokumente der Reisenden) und natürlich auch Repliken, die das Leben auf der Titanic begreifbar machen sollen.
Man nähert sich dem Schicksal der Titanic vor allem über persönliche biografische Zugängen so lernt man, während man durch die Ausstellung spaziert, Menschen aus allen möglichen Ecken der Erde kennen, die aus recht unterschiedlichen Motiven Passagiere waren manche sogar ungewollt.
Zu Beginn erhielten wir sogenannte Boarding Pässe mit Namen von Passagieren der R.M.S. Titanic, von denen wir in weiterer Folge erfuhren, welches Schicksal sie erfahren hatten und ein Quiz, wobei man einen Originalbausatz des Schiffes gewinnen konnte.
Von den damaligen drei Passagierklassen hatte die erste Klasse die luxuriöseste Ausstattung und überbot damit auch die teuersten Hotels dieser Zeit. Die Kabinen der ersten Klasse glichen einer Luxuswohnung und befanden sich im obersten Teil des Schiffes mit eigenen Decks. Die Reisenden der dritten Klasse meistens Auswanderer nach Amerika aus den unterschiedlichsten Ländern Europas - waren unter recht einfachen Bedingungen tief im Schiffsrumpf untergebracht. Dazwischen befanden sich die Kabinen der zweiten Klassen.
Die Kollision mit dem Eisberg die Ursache des Untergangs der R.M.S. Titanic wurde zuerst von den Passagieren, welche sich im Schiffsrumpf befanden, wahrgenommen. Letztlich war es der Irrglaube, die Titanic sei unsinkbar, der maßgeblich dazu beitrug, dass sie es doch war: von den 2.200 Menschen an Bord überlebten nur ca. 700 das Unglück.
Bis heute werden die Ingenieure verantwortlich gemacht. Es seien zu wenige Rettungsboote auf dem Schiff vorhanden gewesen und auch die Konstruktion der Schotten, die im Falle eines Lecks verschiedene Teile des Schiffes verschließen sollten, ließ zu wünschen übrig. Heute weiß man, dass viele Rettungsboote nicht einmal halbvoll waren, als man sie zu Wasser ließ, und dass das Krisenmanagement mehr als chaotisch verlief.
Der Kapitän des Schiffes, Edward J. Smith, der eigentlich schon in Pension gegangen war und nur für die Jungfernfahrt nochmal hinters Steuer zu locken war, wollte einen Weltrekord aufstellen, was die Geschwindigkeit betraf, in der die Überfahrt von Southampton nach New York gelingen sollte. Obwohl bekannt war, dass der Nordatlantik mit seinen vielen Eisbergen nicht zu unterschätzen war, war die Titanic überdurchschnittlich schnell unterwegs. So war es wohl auch die Wucht des Aufpralls, die zu einem irreparablen Schaden führte.
Erst 73 Jahre nach dem Untergang der Titanic, welcher sich um exakt 2.20h zugetragen hatte, konnte das Wrack in einer Tiefe von 3800 Metern geortet werden. Seitdem befassen sich zahlreiche Forschungsteam und Wissenschaftler mit dem Schicksal des Schiffes. Auch um deren Leistungen geht es in der Ausstellung.
Bereits eine Stunde nach dem Untergang der Titanic war das Schiff Carpathia zur Stelle, um Überlebende zu retten. Die meisten Menschen starben nicht, wie viele Menschen meinen, weil sie nicht schwimmen konnten oder keine Schwimmwesten hatten, sondern weil das Wasser so kalt war und man darin, auch auf einer Scholle treibend, nicht lange überleben konnte. Auch das wird in der Ausstellung eindrucksvoll dargestellt.
Noch heute fasziniert der Mythos Titanic Menschen auf der ganzen Welt. Die erste bedeutende Titanic-Ausstellung fand 2012 in Belfast statt, wo die Titanic gebaut worden war. Auf T-Shirts, die man im gift shop kaufen konnte, stand zu lesen, Built by Irishmen and sunk by an Englishman. Sad but true.
Serhat Tasdemir, Kristina Rl, Helene Trenkler (6ma & 6mb)

Weitere Artikel:

17. 09. 2015
BEHINDERTENSPORT - ST. ISIDOR
mehr...
18. 09. 2015
Kennenlerntag der neuen 7im
mehr...
18. 09. 2015
ZWEIGTAG SCIENCE am 18.09.2015 im BORG LINZ
mehr...
21. 09. 2015
Starke Frauen in der Zuckerfabrik Enns
mehr...
28. 09. 2015
Kennenlerntage der 5i
mehr...
28. 09. 2015
Kennenlerntage der 5la in Obertraun
mehr...
28. 09. 2015
Kennenlerntage der 5lf
mehr...
28. 09. 2015
Kennenlerntage der 5ma
mehr...
28. 09. 2015
Kennenlerntage der 5p
mehr...
29. 09. 2015
Kennenlerntage der 5n
mehr...
29. 09. 2015
Kennenlerntage der Ü-Klassen
mehr...
29. 09. 2015
Sensationeller Europacupsieg durch die Degenfechterin Luise Elmer
mehr...
14. 10. 2015
Borgblasbande eröffnet Berufsmesse in Wels
mehr...
20. 10. 2015
Josef Mahringer holt Gold im Weltcup!
mehr...
28. 10. 2015
Schenkt dem Borg reinen Wein ein
mehr...
03. 11. 2015
Nachwuchsjournalistin im BORG Linz
mehr...
03. 11. 2015
Zeitzeuge des Zweiten Weltkriegs am Borg Linz
mehr...
04. 11. 2015
Borg Linz zum 7. Mal bei einer ISF Schul-WM
mehr...
05. 11. 2015
BORG WARS - Möge die Matura mit uns sein
mehr...
13. 11. 2015
Flüchtlingsprojekt am Borg Linz
mehr...
17. 11. 2015
BORG-Schüler zeigten, wie man Brücken baut
mehr...
24. 11. 2015
Ben Williams leitet Workshop im BORG Linz
mehr...
27. 11. 2015
Am 27. November 2015 fand der Tag der offenen Tür im Borg Hagenberg statt.
mehr...
27. 11. 2015
Tag der offenen Tür 2015
mehr...
30. 11. 2015
Chefredakteur der OÖN hält Vortrag für interessierte Studenten und Schüler
mehr...
01. 12. 2015
Die Lila Pause am BORG
mehr...
15. 12. 2015
Borgblasbande am Linzer Oberstufenrealgymnasium
mehr...
15. 12. 2015
Gospel-Workshop mit 4real
mehr...
16. 12. 2015
Percussion Workshop der 5P
mehr...
16. 12. 2015
Weihnachtskonzert des P-Zweiges
mehr...
17. 12. 2015
Das Weihnachtskonzert der Musikklassen
mehr...
21. 12. 2015
BORG für Leistungssport goes Obertraun
mehr...
21. 12. 2015
Großer Erfolg für Gerd Kragl
mehr...
26. 01. 2016
BORG-Schüler genießen es, ihr Talent auf dem großen Ball-Parkett zu zeigen
mehr...
02. 02. 2016
Gala-Nacht des Sports 2016
mehr...
05. 02. 2016
Galanacht des Sports
mehr...
05. 02. 2016
Sportfest 2016
mehr...
11. 02. 2016
TAG DER NATURWISSENSCHAFTEN IM BORG
mehr...
24. 02. 2016
Borg Sounds Rocken den Posthof
mehr...
02. 03. 2016
Bronzemedaille bei den Europameisterschaften - die Sensation ist perfekt
mehr...
03. 03. 2016
BORG LINZ SIEGT
mehr...
09. 03. 2016
Auch das Borg hat ein Kreuz zu tragen
mehr...
11. 03. 2016
Narak ghada in Malta
mehr...
14. 03. 2016
Zweimal dritter Platz bei der Badminton Bundesmeisterschaft
mehr...
15. 03. 2016
Auf die Plätze, fertig, Borg
mehr...
31. 03. 2016
Welche Signale verarbeitet unser Gehirn
mehr...
02. 04. 2016
7k meets London
mehr...
02. 04. 2016
Immer wieder - immer wieder
mehr...
08. 04. 2016
Josef Mahringer zeigt Klasse bei den Weltmeisterschaften
mehr...
09. 04. 2016
Frauenfußballzentrum OÖ (FFZ OÖ) hospitierte bei Bayer Leverkusen
mehr...
12. 04. 2016
Nachwuchsjournalisten schnuppern in der Heute Redaktion
mehr...
19. 04. 2016
DNA-Kurs der 8N
mehr...
19. 04. 2016
Die RMS Titanic - Built by Irishmen and sunk by an Englishman
mehr...
19. 04. 2016
Mahringer schrammt an absoluter Sensation vorbei
mehr...
19. 04. 2016
Maturanten rockten den Posthof
mehr...
21. 04. 2016
Budapest Crosslauf WM 2016
mehr...
22. 04. 2016
Das BORG für Kommunikation bei der Langen Nacht der Forschung im Softwarepark Hagenberg
mehr...
22. 04. 2016
Ein Wochenende purer Journalismus - Das Youth Reporters Basistraining in Wien
mehr...
25. 04. 2016
Ehrung der Sporttalente 2016
mehr...
27. 04. 2016
Von Mittwoch bis Freitag Chemie - ein Alptraum - NEIN
mehr...
28. 04. 2016
Peers - die helfenden Hände am Borg
mehr...
29. 04. 2016
Tolle Erfolge des BORG Linz beim 64. Landesjugendredewettbewerb
mehr...
03. 05. 2016
Lead-Gitarrist von Robbie Williams - Neil Taylor - im BORG
mehr...
06. 05. 2016
BORG im Schottlandfieber- eine Woche UK
mehr...
08. 05. 2016
Sportwoche der 6s, 6lf und 7p in Rovinj
mehr...
12. 05. 2016
Miniatur-Ausstellungen im BORG Linz
mehr...
12. 05. 2016
Vom Tonkopf zur Skizze - Arbeiten der 5mz
mehr...
02. 06. 2016
Young Scientist Award 2016
mehr...
03. 06. 2016
Sportwoche der 6ma und 6mb
mehr...
04. 06. 2016
Nadja Lenkova - Die Forscherin mit den Strumpfhosen
mehr...
06. 06. 2016
Exkursion nach Schloss Hartheim
mehr...
21. 06. 2016
6i und 6s zu Gast in der Beratungsstelle ZOE
mehr...
22. 06. 2016
BORG-Turtles bei der Solarcar-Challenge
mehr...
23. 06. 2016
Street Art im BORG - Werke der 5mz
mehr...
04. 07. 2016
MEERESBIOLOGISCHE PROJEKTWOCHE DER 6N und 7N
mehr...
04. 07. 2016
Paul Seyringer knackt Uralt-Rekord
mehr...
05. 07. 2016
Eine Erfolgsbilanz des Pop-BORG Linz
mehr...
05. 07. 2016
Kreundl schwimmt im letzten Abdruck nach Rio
mehr...
05. 07. 2016
Voll motiviert zu den Fecht-Europameisterschaften!
mehr...
03. 08. 2016
In London lebt Joe Traxler seinen Popstar-Traum
mehr...
Foto01
Foto02
text
umblaettern
Schieen
umblttern
>Video Info
Video ausblenden