Suche starten

EIGNUNGSPRÜFUNG für das SPORT BORG

Die Eignungsprüfung umfasst eine praktische Prüfung.

Bei der praktischen Eignungsprüfung werden die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten getestet.

Testbereiche:
  • Koordination: Durchlaufen eines Koordinationsparcours
  • Schnelligkeit: Verschiedene Tests nach dem Talente-Diagnose-System (TDS)
  • Tanz und Rhythmus:
    -
    Rhythmusübungen auf Steps
    -
    Zählzeiten eines Musikstückes erkennen und z.Bsp. auf den dritten Schlag einer 8er-Gruppierung klatschen.
  • Ausdauer
    Cooper-Test: In 12 Minuten so weit wie möglich laufen (Rundlauf).
  • Ballspiele
    1. Werfen und Fangen des Balles:
      Flüssiges Bewegen bei einer Wurf-Fang-Übung am Tschoukballnetz.
      Vodeo zeigen
    2. Prellen des Balles:
      Prellen des Balles in Bewegung mit anschließendem Korbleger am Basketballkorb mit richtiger Schrittfolge
      Vodeo zeigen
    3. Ballkoordination
      Spielen eines Balles mit Füßen, Beinen, Händen, Armen und Kopf in einer mit Langbänken gekennzeichneten "Arena".
      Vodeo zeigen
    4. Schlagen des Balles
      Schlagen des Balles gegen die Wand im Sprung, wobei der Ball selbst aufgeworfen wird und in der Flugphase getroffen werden soll.
      Vodeo zeigen
  • Boden und Gerätturnen
    1. Boden: Übungsverbindung:
      Vodeo zeigen
      -
      Rolle vorwärts- gesprungene halbe Drehung - Rolle rückwärts - Handstand abrollen (Hilfestellung möglich!)
      -
      Rolle vw: Flüssige Rollbewegung, Aufstehen ohne Handabdruck
      -
      Rolle rw: Flüssige Rollbewegung, Landung auf den Füßen
      -
      Handstand abrollen: gestreckter Körper (kein Hohlkreuz, gestreckte Arme, geschlossene Beine), kurze Fixierung der Position, abrollen
    2. Reck:
      Vodeo zeigen
      -
      Hüftaufschwung in den Stütz: Flüssige Aufwärtsbewegung, Beine geschlossen und gestreckt;
      -
      aufrechte Stützposition; Hüftabschwung in den Stand
      -
      Sprung in den Stütz: Jeweils mit gebeugten und gestreckten Armen; flüssige Aufwärtsbewegung, aufrechte Stützposition: Beine geschlossen und gestreckt
  • Schwimmen
    -
    100mBrust: Mädchen (Limit 2':15''), Knaben (Limit 2':05'') oder
    -
    100m Kraul: Mädchen (Limit 2'.05''), Knaben (Limit 1':55'')
    -
    Start: Entweder mit Kopfsprung vom Sockel oder direktes Wegschwimmen


Allgemeine Voraussetzungen für die schulische Aufnahme in ein ORG finden Sie hier:

File-Icon Schulprospekt BORG Linz - Aufnahmebedingungen

Eine sportärztliche Untersuchung ist erst bei Aufnahme des Schülers / der Schülerin vorgesehen.

Foto01
Foto02
text
umblaettern
Schieen
umblttern
>Video Info
Video ausblenden